Geldanlage: Vorabsteuer für 2018 auf Fonds

Nach einer bestimmten Formel errechnet sich ein geringer Basisertrag für die Abgeltungssteuer.

Was ist ein Robo-Advisor?

Vereinfacht gesagt handelt es sich um ein Computerprogramm.

Gut vernetzt mit meiner Bank

Erster rechtmäßiger Bitcoin-Automat in München

Um Bitcoin-Handel zu betreiben, muss die BaFin nicht gefragt werden.

Entgeltaufstellung: Durchblick bei Girokonto-Gebühren

Manche der befragten Banken werden die Entgeltaufstellung nicht automatisch ihren Kunden zu senden, sondern nur auf Anfrage zur Verfügung stellen.

Marktlücke: Comeback der Bankfiliale

Alle Filialen der Metro Bank sind an sieben Tagen in der Woche geöffnet

Onlinebanking: TAN-Verfahren im Test

Laut Finanztest sollten die Bankkunden sicherstellen, dass sie Verfahren für Transaktionen verwenden, die eine sehr hohe Sicherheit bieten

Phishingmails an Sparkassenkunden weiterhin im Umlauf

Ihre Sparkasse versendet nie E-Mails mit der Aufforderung persönliche Daten einzugeben.

Muss eine Bank ein Girokonto für mich eröffnen?

Das Geldinstitut kann jedoch unter bestimmten Voraussetzungen die Kontoeröffnung ablehnen.

Banking-Apps im Test: Sparkasse: top, Postbank: Flop

Die Postbank hat nur das Scannen eines QR-Codes auf der Rechnung im Angebot.

Girokonto für Schüler und Studenten. Was ist wichtig?

Da Dispokredite häufig nicht beworben werden, sondern nur im Kleingedruckten zu finden sind, lohnt die gezielte Nachfrage.

Sparkassen-Kunden erhalten derzeit gefälschte Mails

Der Inhalt der E-Mail wirkt mit dem Sparkassen-Logo echt.

Bankgeschichten „Schattenwirtschaft“

Sparkassen: Vorgang beim Geldabheben geändert

„Mit der Eingabe der PIN ist der Geldautomat freigeschaltet“

Gebt uns eure Daten, wir geben euch unsere Nutzer

Die Idee ist, dass es besser sein kann, mit seiner Bank zu chatten, als am Telefon in der Warteschleife zu sein.“

Hallo Alexa, überweise mal Geld!

„Die Kunden können die Überweisungen einsprechen und müssen sie danach in ihrer Online-Banking-App bestätigen“

Gebührenfalle: Blitzüberweisung in Echtzeit

Die neue Echtzeit-Überweisung bei den Sparkassen funktioniert nur, falls Ihr Gegenüber auch bei einer Bank ist, die Instant Payment anbieten. Und manchmal fallen Gebühren an.

Zeit ist Geld. Sparkassen führen Echtzeit-Überweisungen ein

Bei Instant Payments wird das Geld binnen zehn Sekunden von einem Konto auf das andere Konto übertragen.

Gebühr für die Berechnung der Kreditrückzahlung nicht erlaubt

Nach Auffassung der Verbraucherschützer berechnen die Geldinstitute die Vorfälligkeitsentschädigung ausschließlich im eigenen Interesse.

Sparkassen bieten bald Mobiles-Bezahlen-App an

Das Angebot soll spätestens Anfang August auf den Markt kommen.

Kreditkarte: Übersehen Sie nicht Fristen

Die Fristen dazu variieren je nach Kreditkartenanbieter.

Datenschutz-Grundverordnung. Schufa-Praktiken werden überprüft

Eine elektronische Auskunft erhält man nur gegen Bezahlung. Konkret ist ein kostenpflichtiges „MeinSchufa“-Abo Voraussetzung, das auch noch weitere Dienstleistungen enthält.

Banken wollen Kunden am Geldautomaten umerziehen

Gerade die Direkt- und Online-Banken fallen mit ihren Umerziehungsbemühungen auf. Bargeldzahlungen passen nicht ins Konzept.

Höchstgrenzen bei Bargeldzahlungen

Bargeldannahmen oberhalb von 10.000 Euro löst Sorgfaltspflichten nach dem Geldwäschegesetz aus.

bankscore hält die Datenschutz-Grundverordnung ein

bankscore kann nicht mit personenbezogenen Daten handeln, da diese nicht abgefragt werden

Aus für über 100 Postbank-Filialen

Nach Ansicht des Postbank-Vorstandes sind zu viele Niederlassungen unrentabel.

Bargeld verschwindet aus dem deutschen Alltag

In absehbarer Zeit, so Fachleute, wird die komplette Infrastruktur des Bezahlens über das Handy organisiert werden. Zahlen per App ist in China oder Skandinavien bereits Alltag.

Commerzbank sorgt für Empörung

Die Commerzbank weist darauf hin, dass der Kontovertrag „fristlos und kostenlos“ gekündigt werden könne.

Gebühren wenn man an sein eigenes Geld will

Aber: Geht der VR-Kunde zum Geldautomaten einer fremden VR-Bank, stellt diese der Hausbank dafür 1,02 Euro in Rechnung

Kassensturz 2017: Sparkassen erzielen Gewinne

Die Einnahmen aus Wertpapiergeschäften alle Sparkassen sind sogar um 17 Prozent gestiegen.

Haben Minikredite Einfluss auf Schufa-Score?

Wer sich von Minuszins-Angeboten locken lässt, geht ein Risiko bezüglich der Bonität ein

Wechselgeld-Service beim Supermarktkette Real

Schließlich druckt das Gerät einen Gutschein-Bon aus.

Was ist eine Auskunftei?

Auskunfteien sind im Wesentlichen an Informationen interessiert, die belegen sollen, ob jemand seine Rechnung pünktlich bezahlen will und/oder kann.

Musterformular: Bevollmächtigung im Bankenverkehr

bei der Vorlage einer einfachen schriftlichen Vollmacht ist nicht ersichtlich, ob die Unterschrift echt ist und der Vollmachtgeber zum Zeitpunkt der Unterschrift geschäftsfähig war.

Musterformulare für Kontenwechsel und Basiskonto

Diese Formulare können Sie beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz heruntergeladen:

Kreditkarten zum Nulltarif?

Da gibt es durchaus die Möglichkeit, dass pro Automatennutzung 9,90 Euro beziehungsweise Umrechnungsgebühren bis zu 2 % anfallen.

Geldanlage: Gericht verbietet Negativzinsen

Für grundsätzlich verboten halten die Richter Negativzinsen für Privatanleger nicht.

Alternative Bezahlverfahren

Es gibt auch Bezahl-Apps für Smartphones. Diese Apps erfordern normalerweise eine Registrierung mit persönlichen Daten sowie die Angabe von Konto- oder Kreditkarteninformationen.

Mindeststandards für Crowdinvestment-Plattformen

Plattform-Betreiber sollen für Schäden haften, wenn sie die von ihnen beworbenen Projekte nicht vorher ausreichend prüfen.

Anlageberatung: Geeignetheitserklärung statt Beratungsprotokoll

Sollte der Sparer dann ein Wertpapier ordern, das diesen Zielen nicht entspricht, muss die Bank aktiv vor dem Geschäft warnen.

Technische Störung: Kreditkarten von ALDI-Kunden mehrfach belastet

Zahlungen mit der Girocard (EC-Karte) seien nicht betroffen.

Zusatzgebühren für Kreditkartenzahlungen fallen weg

Bei Firmenkreditkarten und nicht so verbreiteten Kartenanbietern, wie beispielsweise American Express, sind Zahlungsentgelte weiterhin erlaubt.

Ärger mit der Bank: Wie kann ich mich beschweren?

Wenn die Bank nicht reagiert bzw. Sie mit der Stellungnahme nicht einverstanden sind, können Sie sich an die BaFin wenden.

Frohes Fest

Bitcoins – was ist das?

Wegen diesem technischen Verfahren wird Bitcoin auch als Kryptowährung bezeichnet.

Gerichtsverhandlung gegen Negativzinsen für Privatkunden

Heute, am 8. Dezember 2017, wird die Klage gegen die Volksbank Reutlingen und die Kreissparkasse Tübingen am Landgericht Tübingen verhandelt (Az. 4 O 187/17, 4 O 220/17)

Das ändert sich 2018 für Bankkunden

Denn ab dem 13. Januar 2018 gelten neue europaweit einheitliche Regelungen zum Zahlungsverkehr. Die Geldinstitute passen ihre AGBs dementsprechend an.

Schadsoftware: Anodroid-Trojaner leeren Bankkonten

Der Trojaner wurde über den Play Store mit Hilfe von Apps wie Taschenlampen-App oder Solitaire-Spiele installiert.

Datenschutz: EU gefährdet Kontodaten von Internetnutzern

Mega-Konzerne wie Amazon oder Google könnten ihren Kunden diese Konteninformationsdienste mit Lockangebote anbieten – um an ihre geheime PIN heranzukommen.

Geld billiger ins Ausland überweisen

Paypal ist eine weitere Möglichkeit, Geld ins Ausland zu senden.

« Ältere Beiträge

© 2018 bankscore.de — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenNach oben ↑