Monat

Februar 2015

Vorsicht! Kreditfalle Restschuldversicherung

Banken verdienen heutzutage kaum Geld mit Ratenkrediten. Deshalb versuchen Geldhäuser Zusatzprodukte, wie die Restschuldversicherung, zu verkaufen. Ein gutes Geschäft, denn für die Restschuldversicherung muss der Kunde zahlen.

Dax, Euro-Stoxx, Indexfonds? Aktien für Anfänger

Oft werden Indexfonds gar nicht angeboten und bei Aktienfonds nur Produkte der hauseigenen Fondsgesellschaft. Die müssen aber nicht zwingend die besten sein. Da hilft nur dem Bankberater auf die Nerven zu gehen und nachzufragen!

Bald Negativzinsen auf das Girokonto?

Negative Zinsen im Rahmen bestehender Kontoverträge sind also umstritten. Für neue Einlagenverträge hingegen wären Minuszinsen denkbar

Gericht verbietet der Deutschen Bank Gebühr

Die Deutsche Bank darf für die Überziehung des Disporahmens keine Pauschale von 6,90 Euro verlangen, so das Oberlandesgericht Frankfurt (Az.: 1 U 170/13)

Umdenken: Abschied vom Überziehungszins

Vor einem Jahr senkte die ING-Diba medienwirksam den Überziehungszins beim Girokonto auf das Niveau des Dispozinses. Damals wurde dieser Schritt von Sparkassen und Genossenschaftsbanken als „Marketing-Gag“ abgetan. Laut FAZ schafft nun die Hälfte der Sparkassen die Überziehungszinsen selbst ab.

Kontoauszüge: Welche Gebühren sind erlaubt?

Möchte sich der Bankkunde am Schalter oder am Auszugsdrucker in der Bankfiliale über seinen Kontostand und die Umsätze informieren, muss dies kostenlos sein.

Die Postbank streicht neue Gebühren ein

Will die Postbank ihre Kunden dadurch zum Onlinebanking drängen?

Ab dem 1. April bittet die Deutsche-Bank-Tochter Kunden von Girokonten, die ihren Zahlungsverkehr über Papierbelege und nicht per Onlinebanking durchführen, zur Kasse

© 2017 bankscore.de — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenNach oben ↑