Bislang sind Bankkunden gewohnt, für ihr Erspartes einen Ertrag zu bekommen und logischerweise für einen Kredit Zinsen zahlen zu müssen. In der Zukunft könnten normale Bankgeschäfte auf den Kopf gestellt werden.

Wie die Welt berichtet, überlegen Bankenvorstände wie die der Sparda Bank Berlin, ob Kunden künftig Geld für die Aufnahme von Krediten bekommen könnten. Beispielsweise wenn Verbraucher sich für einen Hauskauf verschuldet.

Grund ist die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB). Denn die milliardenschweren Anleihekäufe der EZB drücken die Zinsen unter Null und wirbeln somit die Bankenwelt durcheinander.

Quelle:

http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article139745910/Deutsche-koennten-bald-fuer-Schulden-bezahlt-werden.html

Sonntag 19. April 2015. Von Karsten Seibel und Holger Zschäpitz