Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im Jahr 2014 entschieden, dass die von vielen Banken erhobenen Bearbeitungsgebühren für Privatkredite unzulässig sind. Bis jetzt zahlen die Geldinstitute jedoch diese Kreditgebühren kaum freiwillig zurück. Da müssen Sie als Kunde den ersten Schritt machen:

Unter http://www.finanztip.de/kreditgebuehren/ finden Sie eine einfache Anleitung, wie Sie Kreditgebühren von Ihrer Bank zurückverlangen können.

Zugleich meldet der Verein Verbraucherdienst e.V. – zum Nachlesen unter: https://verbraucherdienst.info/kapitalanlagen-urteile.html – einen Erfolg vor dem Amtsgericht Düsseldorf gegen die Targobank. Die Bank ist zur Rückzahlung des Bearbeitungsentgeltes nebst Zinsen an den Bankkunden verpflichtet worden.

Quelle:

http://www.finanztip.de/kreditgebuehren/ Donnerstag 30. April 2015. Von Dr. Britta Beate Schön

https://verbraucherdienst.info/kapitalanlagen-urteile.html