Immer mehr Bankkunden wechseln ihr Girokonto. Doch die wenigsten nutzen die Kontowechselhilfe, die seit September 2016 gesetzlich in Kraft ist. Das belegt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Marktwächter Finanzen.

Laut Gesetz hat jeder Verbraucher bei einem Kontenwechsel auf Wunsch grundsätzlich einen Anspruch auf Unterstützung der Bank. Die Pflicht gilt für alle Zahlungsdienstleister.

Kontowechsel trotz Dispo

Viele Wechselwillige zögern ihre Bank zu wechseln, da sie bei Ihrer alten Bank einen offenen Dispokredit haben.

Doch laut Finanzportal Biallo räumen viele Direktbanken ihren Neukunden bei entsprechender Bonität einen Sofort-Dispo ein. Als Alternative bietet sich auch ein Abrufkredit an. Dieser funktioniert ähnlich wie ein Dispo, kommt aber deutlich günstiger.

Quellen:

https://www.biallo.de/girokonto/news/forsa-umfrage-kontowechselhilfe/

Mittwoch 20. September 2017. Von Ines Baur

https://www.biallo.de/girokonto/news/so-wechseln-sie-ihr-konto-trotz-offenem-dispokredit/

Sonntag 17. September 2017. Von Sebastian Schick

https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Fachartikel/2016/fa_bj_1609_kontenwechselhilfe.html