Ein Rahmen- oder Abrufkredit ermöglicht Bankkunden sich jederzeit kurzfristig Geld für einen kürzeren Zeitraum auszuleihen. Insofern kann er eine interessante Alternative zum Dispositionskredit sein. Man kann ihn nutzen, um flexibel Teilbeträge abzurufen.

Tipp: Der Rahmenkredit ist zwar preiswerter als der Dispo, allerdings teurer als ein normaler Ratenkredit. Fragen Sie sich, zu welchem Zweck Sie den Rahmenkredit einsetzen wollen und für wie lange. Möglicherweise ist ein klassischer Ratenkredit die bessere Lösung.

Quelle:

https://www.bafin.de/DE/Verbraucher/Finanzwissen/BA/Rahmenkredit/Rahmenkredit_node.html