Mit Mobile Payment ist das Bezahlen mit beispielsweise dem Handy an der Ladenkasse gemeint.

Statt mit Bargeld oder Karte zu zahlen, nutzt man ein für das Bezahlen eingerichtetes Smartphone. Dafür muss man das Handy kurz an den Bezahlterminal halten. Das Terminal ist ein Gerät an der Kasse, bei dem man auch mit Giro- oder Kreditkarte bezahlen kann. Einen PIN brauchen Sie nicht. Alle zum zahlen notwendigen Informationen sind im Handy gespeichert.

Damit das Bezahlen mit dem Handy funktioniert, muss das Smartphone NFC-fähig sein. Zudem braucht man eine App. Diese kann von Ihrer Bank sein oder von Anbietern wie Google oder Apple. In der App muss eine Bankkarte hinterlegt sein, das heißt die App kann auf die Daten der Karte zugreifen und Geld abbuchen.

Inzwischen gibt es auch sogenannte Wearables, wie Uhren, mit denen Sie an der Ladenkasse bezahlen können.

Quelle:

https://www.finanztip.de/mobile-payment/?utm_source=Mailjet&utm_medium=email

Donnerstag, 6. Februar 2020. Von Josefine Lietzau