Wegen der Coronakrise hat die staatliche Förderbank KfW einen Rekord bei der Kreditvergabe erreicht. In den ersten neun Monaten 2020 verdoppelte sie ihr Fördervolumen „auf die historische Höhe“ von 109,1 Milliarden Euro.

Im Auftrag des Bundes hilft die Förderbank mit ihren Corona-Hilfsprogrammen Unternehmen die wegen der Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geraten sind. Hierfür stellt sie zinsgünstige Kredite für Investitionen und Betriebsmittel bereit. Diese Kredite können Unternehmen bei Hausbanken oder bei jeder anderen Bank, die KfW-Kredite durchleitet, beantragen.

Quelle:

https://www.wiwo.de/unternehmen/banken/staatliche-foerderbank-kfw-verdoppelt-in-coronakrise-kreditvolumen-auf-rekordniveau/26589618.html

Mittwoch 4. November 2020