Sparkassen-IT-Panne: Bank verspricht Rückerstattungen

Tagelang haben Sparkasse-Kunden wegen einer IT-Panne Probleme. Betroffene Kunden können Schäden direkt bei der Helaba geltend machen. Ein Formular gebe es auf der Helaba-Webseite.

IT-Probleme legt Zahlungsverkehr der Sparkassen lahm

Bei der Sparkasse ist seit Tagen der Zahlungsverkehr gestört. Kunden müssen sich in Geduld üben, so die Information der Sparkassen.

Wie spät ist es? Gebühren fürs Geldabheben

Um Geld zu sparen, lohnt sich ein Blick auf die Uhr. An eigenen Geldautomaten der Bank außerhalb der Banköffnungszeiten wird immer häufiger eine Gebühr berechnet.

Irreführung beim Geldabheben: Gebühren an Postbank-Automaten

Postbank sorgt für Ärger: Gebühren für Cashgroup-Kunden anderer Banken beim Geldabheben. Bankkunden fühlen sich wegen des Postbank-Logos in die Irre geführt.

Darlehen: Darf die Bank erneut meine finanzielle Lage prüfen?

Auch während der Kreditlaufzeit, muss eine Bank die wirtschaftlichen Verhältnisse des Darlehennehmers verfolgen. Das Geldinstitut darf Unterlagen nachträglich verlangen.

Gebühren am Geldautomaten

Wer legt die Gebühren für die Nutzung von Geldautomaten fest? Was darf das Geldabheben kosten?

VR Bank Fürstenfeldbruck: Presse sagt nur die halbe Wahrheit!

Fürstenfeldbrucker Bank berichtigt Pressedarstellung über die Weitergabe von Strafzinsen ab dem ersten Cent an Kleinsparer.

Apple Pay Monopol bedroht?

Seit 2018 ist der Bezahldienst Apple-Pay-App in Deutschland. Durch ein Gesetz will die Bundesregierung den digtitalen Wettbewerb stärken. Apple wertet dies als Attacke gegen sich.

Basiskonto im Test: Wer wenig Geld hat, zahlt

Basiskonto im Test: Wer arm ist zahlt für ein Girokonto Höchstpreise, erheblich mehr als Gehalts- und Rentenempfänger. Sozialhilfeempfänger, Geflüchtete oder Wohnungslose haben Anspruch auf „ein Konto für Jedermann“.

Kupfermünzen sind zu teuer

Auf der Nordseeinsel Wangerooge wird es künftig kaum noch die kleinen Münzen bis fünf Cent geben. Die Volksbank Jever stoppt die Bargeld-Lieferung.

Verschollene Konten von Angehörigen auffinden

Etliche Milliarden Euro liegen auf den Bankkonten Verstorbener – und die Erben wissen nichts davon. Wie finde ich vergessene Konten und Schließfächer verstorbener Angehöriger?

Dispokredit gekündigt. Was kann ich tun?

Nützliche Tipps: Was tun bei gekündigtem Dispo?

Brexit: Kosten für Auslandsüberweisungen steigen

Brexit: Hohe Preissteigerung beim Geldtransfer auf die britischen Inseln. Die Postbank bleibt mit weniger als 20 Euro noch am günstigsten.

Bei meiner Bank gut gelandet

Aktuelles von bankscore

„Wissenswertes für Bankkunden – Kurz erklärt“. Hier finden Sie Bankbegriffe verständlich beschrieben.

Bankgeschichten

Weitere Fotos unter: https://bankscore.de/bankscore/bankgeschichten/

Onlinebanking: Mangelnde Erreichbarkeit regt auf

Besonders bei Direkt-Banken häufen sich die Beschwerden der Bankkunden bei der Bafin. Beispielsweise beklagen Kunden die fehlende Erreichbarkeit der Banken oder Störungen der IT.

Dispokredit: Unterschied zwischen „eingeräumten“ und „geduldeten“ Zinssatz

Um flüssig zu bleiben oder auch um kurzfristige, finanzielle Engpässe zu überbrücken, kann man das Konto überziehen. Was bedeutet eingeräumte bzw. geduldete Kontoüberziehung?

Commerzbank: Filialschließungen gegen die Ertragsschwäche

Strategieprogramm: Der Aufsichtsrat Commerzbank hat beschlossen, weitere 200 Filialen zu schließen. Erneut werden tausende Vollzeitbeschäftigte ihren Job verlieren.

Was ist ein Bankgeschäftstag?

Bankarbeitstage und Werktage stimmen nicht immer überein. Samstag beispielsweise ist ein Werktag, aber kein Arbeitstag bei der Bank.

Onlinebanking / Online-Einkäufe: Was sich ändert – ein Überblick

Das Onlinebanking und das Einkaufen im Internet soll sicherer werden. Künftig wird es etwas komplizierter. Denn Kunden müssen sich online über zwei Faktoren identifizieren. Was das bedeutet das?

EZB-Zinspolitik – der Sparer faktisch bestraft

EZB-Chef Draghis Entscheid zur Minus-Zinspolitik ist ein schwarzer Tag für deutsche Sparer.

BGH: Bearbeitungsentgelt von 100 Euro unzulässig

Gebühr für die Freigabe von Kreditsicherheiten bei Umschuldung von Baukrediten ist unzulässig. Der BGH gab damit dem Verbraucherzentrale Bundesverband recht, der gegen die Kreissparkasse Steinfurt geklagt hatte.

Die Banken-WG: Sparkasse und VR-Bank unter einem Dach

Um steigende Kosten und sinkende Erträge zu begegnen starten zwei konkurrierende Geldinstitute eine ungewöhnliche Zusammenarbeit: Eine gemeinsame Bankenfiliale.

Gesetzliches Verbot von Strafzinsen

Warum dauert eine Online-Überweisung so lange?

Die Onlineüberweisungen dauern oft länger als wir es von sonstigen Online-Transaktionen wie PayPal gewohnt sind. Warum dauert es bis das Geld beim Empfänger gutgeschrieben ist.

Onlinebanking: Was heißt Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Wer Onlinebanking nutzt, muss sich auf Änderungen einstellen. Vom 14. September an gelten neue Vorschriften – zum Beispiel zur Authentifizierung für sichere Bankgeschäfte.

Onlinebanking: Smartphone weg. Was tun?

Mit dem Smartphone kann man mittlerweile problemlos Bankkonten verwalten, Überweisungen tätigen, usw. Aber was mache ich, wenn mein Handy verloren gegangen ist?

Digitalisierung. Wunsch nach besserer Erreichbarkeit

Viele Deutsche zweifeln an besserem Kundenservice durch Digitalisierung. Verbraucher bemängeln die fehlende persönliche Ansprache.

Darf die Bank eine Gebühr verlangen, wenn sie eine Überweisung oder einen Lastschrifteinzug vom Konto nicht ausführt?

Gebühren: Überweisung nicht ausgeführt. Darf die Bank ein Entgelt trotzdem fordern?

BGH-Urteil: Kündigung wegen zu hoher Zinsen rechtens

Was tun bei Bankkartenverlust?

Wenn Ihre Karte verloren oder defekt ist. Schnell handeln. Lassen Sie Ihre Karte(n) umgehend sperren.

Missbrauch des Video-Ident-Verfahrens: Tipps zur Schutz

Betrugsmasche: Über das Video-Ident-Verfahren werden Konten mit gestohlenem Namen eröffnet. Passen Sie auf Ihren persönlichen Daten auf.

Schneckentempo

Preiserhöhungen: Das Konto wird teurer

Konten von vielen Kunden werden teurer. Die Postbank bittet Privatkunden zur Kasse. Die Deutsche Bank teilweise auch, aber bei Geschäftskunden.

BGH erlaubt Gebühren: Geld abheben am Schalter

Gebühren fürs Bargeldabheben ist erlaubt. So ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH).

Volksbanken sperren Zahlungen an N26, Fidor und co.

Nutzen Betrüger Sicherheitslücken bei Finanz-Start-ups wie N26 und der Fidor-Bank aus, um Geld von Bankkonten zu klauen? Genossenschaftsbanken haben den Zahlungsverkehr eingeschränkt.

„Gütesiegel“ für bankscore als Bankbewertungsportal

Focus-Money hat untersucht was einzelne Banken können, aber auch was Kunden über die Banken denken. Hierbei nutzen die Studieautoren Daten von bankscore.

Kleinkredite im Netz: Auf was muss ich achten?

Normalerweise muss ein Kreditgeber zu Gunsten des Verbrauchers bestimmte Regeln einhalten. Nicht so bei Minikredite im Netz.

Sparkassen überlegen eigene Onlinebank zu gründen

Die Sparkassen verlieren vor allem junge Kunden. Die 400 Sparkassen denken darüber nach, eine eigene Direktbank zu gründen.

Sparkassen stellen das smsTAN-Verfahren ein

Das smsTAN-Verfahren wird bei einigen Sparkassen eingestellt. Die Alternativen sind das pushTAN-Verfahren oder chipTAN-Verfahren.

Wer kontrolliert Schufa und Co.?

Die BaFin beaufsichtigt weder Auskunfteien noch kontrolliert sie deren Scoringssysteme. Auskunfteien müssen ihre Algorithmen gegenüber den Aufsichtsbehörden nicht offenlegen.

Wann ist ein Rahmenkredit für mich interessant?

Wenn man etwa für eine unvorhergesehene Anschaffung finanziellen Spielraum benötigt, könnte ein Rahmenkredit eine Alternativlösung sein. Wann kann es sich lohnen?

Betrug: Ungewollte Kontoeröffnung nach Video-Ident-Verfahren

Zur Identifizierung der Kunden bei einer Kontoeröffnung bieten Banken ein sog. „Video-Ident-Verfahren“ an. Dazu müssen die Kunden z.B. einen gültigen Reisepass in die Kamera zeigen und Fragen beantworten. BaFin warnt in dieser Verbindung vor Kriminelle.

Bankgeschichten

Sprach-Banking: Überweisung per Sprachassistent

Technologie der Zukunft: Allein auf Zuruf „Hey, Google“, ohne ein Passwort, sollen Kunden beispielsweise über den Google Assistant Geld überweisen können.

Welche Pflichten habe ich als Nutzer einer Kreditkarte?

Eine normale Kreditkarte ist oft im Einsatz – sowohl im täglichen Geschäfts- und Privatleben als auch bei Online-Zahlungen. Bei Probleme wie Diebstahl oder verdächtige Abbuchungen, was muss ich tun?

« Ältere Beiträge

© 2019 bankscore.de — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenNach oben ↑