Kategorie

Aktuelle Meldungen

Preiserhöhungen: Das Konto wird teurer

Konten von vielen Kunden werden teurer. Die Postbank bittet Privatkunden zur Kasse. Die Deutsche Bank teilweise auch, aber bei Geschäftskunden.

BGH erlaubt Gebühren: Geld abheben am Schalter

Gebühren fürs Bargeldabheben ist erlaubt. So ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH).

Volksbanken sperren Zahlungen an N26, Fidor und co.

Nutzen Betrüger Sicherheitslücken bei Finanz-Start-ups wie N26 und der Fidor-Bank aus, um Geld von Bankkonten zu klauen? Genossenschaftsbanken haben den Zahlungsverkehr eingeschränkt.

„Gütesiegel“ für bankscore als Bankbewertungsportal

Focus-Money hat untersucht was einzelne Banken können, aber auch was Kunden über die Banken denken. Hierbei nutzen die Studieautoren Daten von bankscore.

Kleinkredite im Netz: Auf was muss ich achten?

Normalerweise muss ein Kreditgeber zu Gunsten des Verbrauchers bestimmte Regeln einhalten. Nicht so bei Minikredite im Netz.

Sparkassen überlegen eigene Onlinebank zu gründen

Die Sparkassen verlieren vor allem junge Kunden. Die 400 Sparkassen denken darüber nach, eine eigene Direktbank zu gründen.

Sparkassen stellen das smsTAN-Verfahren ein

Das smsTAN-Verfahren wird bei einigen Sparkassen eingestellt. Die Alternativen sind das pushTAN-Verfahren oder chipTAN-Verfahren.

Wer kontrolliert Schufa und Co.?

Die BaFin beaufsichtigt weder Auskunfteien noch kontrolliert sie deren Scoringssysteme. Auskunfteien müssen ihre Algorithmen gegenüber den Aufsichtsbehörden nicht offenlegen.

Wann ist ein Rahmenkredit für mich interessant?

Wenn man etwa für eine unvorhergesehene Anschaffung finanziellen Spielraum benötigt, könnte ein Rahmenkredit eine Alternativlösung sein. Wann kann es sich lohnen?

Betrug: Ungewollte Kontoeröffnung nach Video-Ident-Verfahren

Zur Identifizierung der Kunden bei einer Kontoeröffnung bieten Banken ein sog. „Video-Ident-Verfahren“ an. Dazu müssen die Kunden z.B. einen gültigen Reisepass in die Kamera zeigen und Fragen beantworten. BaFin warnt in dieser Verbindung vor Kriminelle.

Bankgeschichten

Sprach-Banking: Überweisung per Sprachassistent

Technologie der Zukunft: Allein auf Zuruf „Hey, Google“, ohne ein Passwort, sollen Kunden beispielsweise über den Google Assistant Geld überweisen können.

Welche Pflichten habe ich als Nutzer einer Kreditkarte?

Eine normale Kreditkarte ist oft im Einsatz – sowohl im täglichen Geschäfts- und Privatleben als auch bei Online-Zahlungen. Bei Probleme wie Diebstahl oder verdächtige Abbuchungen, was muss ich tun?

Sparkassen kündigen massenweise Prämiensparverträge

Stets sinkende Zinsen werden zum Problem für die Sparkassen. Demzufolge werden viele Sparverträge vorzeitig gekündigt. Wie Sie sich wehren können.

Gericht: Basiskonto ist zu teuer

Gericht: Wieviel sollte ein Geringverdiener für sein Bankkonto zahlen? Das Basiskonto der Deutschen Bank ist zu teuer. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale Bundesverband.

Sparkassen: Zu wenig Zinsen gutgeschrieben

Deutschlandweit sollen Sparkassen, Volksbanken und weitere Banken ihren Kunden über Jahrzehnte zu wenig Zinsen gutgeschrieben haben. Wie Sie jetzt Ihr Geld zurückholen!

Enteignung der Sparer: Steuer auf Bargeld

Mit Bargeld lassen sich Strafzinsen umgehen, daher überlegt der Internationale Währungsfonds (IWF) Bargeld zu besteuern: Hans-Werner Sinn warnt vor Ausbeutung der Sparer.

Deutsche wollen nicht auf Bargeld verzichten

Die große Mehrheit der Deutschen zahlt lieber bar statt auf elektronische Bezahlverfahren zurückzugreifen. In drei von vier Fällen geht Bargeld über die Ladentheke.

Brexit: Sind meine Einlagen bei einer britischen Bank sicher?

Nach dem Brexit. Womit muss ich rechnen? Sind meine Einlagen bei einer britischen Bank noch sicher? Laut BaFin greift die Einlagensicherung in Großbritannien. Ansonsten ist die Empfehlunng: Abwarten und Tee trinken.

Kritik an DKB: Digitaler Service mangelhaft

Marktwächter Finanzen: Der Digitale Service der größten deutschen Online-Banken ist nur mangelhaft. Viele Kunden klagen derzeit über den Service der Deutsche Kreditbank.

Auslandsüberweisungen werden teurer

Grenzenloser Geldtransfer: Versteckte Kosten wie Wechselkursaufschläge machen Auslandsüberweisungen deutlich teuer gegenüber 2018. Aber auch bei einer anderen Art der Überweisungen stiegen die Gesamtkosten an.

Der Video-Bankschalter: Technologie soll Bankfilialen retten

Ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht ist vielen Bankkunden wichtig. Dank einer neuen Technologie können Service-Mitarbeiter das nun auch aus der Ferne führen.

Datenklau an Geldautomaten ist rückgängig

Das Ausspähen von Daten an Geldautomaten ist durch modernere Sicherheitstechnik geringer geworden.

Onlinebanking 2019: Überweisungen nur mit digitalen TANs

Überweisungen bis 30 Euro brauchen dafür keine TAN mehr.

Ratenkredite im Test

Für die restlichen Banken war die Höhe des Zinses von der Bonitätseinstufung der Kunden abhängig. Mit teils horrenden Unterschiede:

Direktbanken: Gebühren fürs Geldabheben

DKB: Für ihre „Mini-Bargeld-Option“ veranschlagt die Direktbank sogar 15 Euro Service-Gebühr.

Insolvenz: Wer haftet für die Kundengelder bei der Bank?

Schieflage einer Bank: Bei einer bedrohlichen finanziellen Krise der Bank, sorgt die Einlagensicherung dafür, dass die Geldeinlagen der Kunden geschützt sind.

Banking-Apps: Mobile Banking mit dem Smartphone

Bankkunden, die schon Onlinebanking nutzen und den Umgang mit dem Smartphone gewohnt sind, dürften mit Banking-Apps keine Schwierigkeiten haben.

Händlerkredite: Fintechs erobern neues Geschäftsfeld

Statt Zinsen fällt eine Fixgebühr an, die über die Laufzeit hinweg zusammen mit der Tilgung gezahlt werden muss.

Geldanlage: Vorabsteuer für 2018 auf Fonds

Nach einer bestimmten Formel errechnet sich ein geringer Basisertrag für die Abgeltungssteuer.

Was ist ein Robo-Advisor?

Vereinfacht gesagt handelt es sich um ein Computerprogramm.

Erster rechtmäßiger Bitcoin-Automat in München

Um Bitcoin-Handel zu betreiben, muss die BaFin nicht gefragt werden.

Entgeltaufstellung: Durchblick bei Girokonto-Gebühren

Manche der befragten Banken werden die Entgeltaufstellung nicht automatisch ihren Kunden zu senden, sondern nur auf Anfrage zur Verfügung stellen.

Marktlücke: Comeback der Bankfiliale

Alle Filialen der Metro Bank sind an sieben Tagen in der Woche geöffnet

Onlinebanking: TAN-Verfahren im Test

Laut Finanztest sollten die Bankkunden sicherstellen, dass sie Verfahren für Transaktionen verwenden, die eine sehr hohe Sicherheit bieten

Phishingmails an Sparkassenkunden weiterhin im Umlauf

Ihre Sparkasse versendet nie E-Mails mit der Aufforderung persönliche Daten einzugeben.

Muss eine Bank ein Girokonto für mich eröffnen?

Das Geldinstitut kann jedoch unter bestimmten Voraussetzungen die Kontoeröffnung ablehnen.

Banking-Apps im Test: Sparkasse: top, Postbank: Flop

Die Postbank hat nur das Scannen eines QR-Codes auf der Rechnung im Angebot.

Girokonto für Schüler und Studenten. Was ist wichtig?

Da Dispokredite häufig nicht beworben werden, sondern nur im Kleingedruckten zu finden sind, lohnt die gezielte Nachfrage.

Sparkassen-Kunden erhalten derzeit gefälschte Mails

Der Inhalt der E-Mail wirkt mit dem Sparkassen-Logo echt.

Sparkassen: Vorgang beim Geldabheben geändert

„Mit der Eingabe der PIN ist der Geldautomat freigeschaltet“

Gebt uns eure Daten, wir geben euch unsere Nutzer

Die Idee ist, dass es besser sein kann, mit seiner Bank zu chatten, als am Telefon in der Warteschleife zu sein.“

Hallo Alexa, überweise mal Geld!

„Die Kunden können die Überweisungen einsprechen und müssen sie danach in ihrer Online-Banking-App bestätigen“

Gebührenfalle: Blitzüberweisung in Echtzeit

Die neue Echtzeit-Überweisung bei den Sparkassen funktioniert nur, falls Ihr Gegenüber auch bei einer Bank ist, die Instant Payment anbieten. Und manchmal fallen Gebühren an.

Zeit ist Geld. Sparkassen führen Echtzeit-Überweisungen ein

Bei Instant Payments wird das Geld binnen zehn Sekunden von einem Konto auf das andere Konto übertragen.

Gebühr für die Berechnung der Kreditrückzahlung nicht erlaubt

Nach Auffassung der Verbraucherschützer berechnen die Geldinstitute die Vorfälligkeitsentschädigung ausschließlich im eigenen Interesse.

Sparkassen bieten bald Mobiles-Bezahlen-App an

Das Angebot soll spätestens Anfang August auf den Markt kommen.

Kreditkarte: Übersehen Sie nicht Fristen

Die Fristen dazu variieren je nach Kreditkartenanbieter.

Datenschutz-Grundverordnung. Schufa-Praktiken werden überprüft

Eine elektronische Auskunft erhält man nur gegen Bezahlung. Konkret ist ein kostenpflichtiges „MeinSchufa“-Abo Voraussetzung, das auch noch weitere Dienstleistungen enthält.

© 2019 bankscore.de — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenNach oben ↑