Tag

Betrug

Volksbanken sperren Zahlungen an N26, Fidor und co.

Nutzen Betrüger Sicherheitslücken bei Finanz-Start-ups wie N26 und der Fidor-Bank aus, um Geld von Bankkonten zu klauen? Genossenschaftsbanken haben den Zahlungsverkehr eingeschränkt.

Betrug: Ungewollte Kontoeröffnung nach Video-Ident-Verfahren

Zur Identifizierung der Kunden bei einer Kontoeröffnung bieten Banken ein sog. „Video-Ident-Verfahren“ an. Dazu müssen die Kunden z.B. einen gültigen Reisepass in die Kamera zeigen und Fragen beantworten. BaFin warnt in dieser Verbindung vor Kriminelle.

Phishingmails an Sparkassenkunden weiterhin im Umlauf

Ihre Sparkasse versendet nie E-Mails mit der Aufforderung persönliche Daten einzugeben.

Sparkassen-Kunden erhalten derzeit gefälschte Mails

Der Inhalt der E-Mail wirkt mit dem Sparkassen-Logo echt.

Diebstahl: Geldfalle am Bankautomaten

Danach kann der Täter ungestört die Blende entfernen und die daran festgeklebten Scheine holen.

Verbraucherzentrale warnt vor Sofortkredit

Hinter dem Kreditversprechen steckt ein Kreditkartenangebot.

Betrug mit gestohlenen Girokarten gestiegen

Ein Problem sei, dass die gestohlenen Karten hauptsächlich mit der passenden PIN eingesetzt wurden.

Datendiebstahl bei Kreditkarten

Betroffen ist unter anderem VISA und Mastercard. Laut SZ wurden und werden Karten von Kunden vorsorglich ausgetauscht. Bis jetzt sind keine Betrugsfälle bekannt.

Postbank: Vorsicht beim Telefonbanking

Telefonbanking ist nicht unbedingt eine sichere Sache. Im konkreten Fall ist ein Postbankkunde um 9.200 Euro ohne sein Tutun geprellt worden.

EC-Karte geklaut. Wer haftet für Bargeldabhebungen?

Ein klassischer Fehler ist, die PIN auf einem Zettel zu notieren und zusammen mit der Karte in der Geldbörse mitzuführen. In diesem Fall haftet der Karteninhaber in vollem Umfang für die entstandenen Schäden.

© 2019 bankscore.de — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenNach oben ↑